“Medienkompetenz an der Grundschule” 2019/2020

Grundlagenqualifizierung zum medienpädagogischen Arbeiten für Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer

Auch im Schuljahr 2019/2020 führen das Niedersächsische Kultusministerium und die NLM in Kooperation mit dem Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) die Fortbildungsreihe “Medienkompetenz an der Grundschule” durch. Lehrerinnen und Lehrer von Grundschulen können sich rund um die Themen Audio, Foto, Internet, Online-Medien, Apps & Co qualifizieren lassen.

Eine Fortbildungsreihe umfasst zwei ganztägige Veranstaltungen und zwei halbtägige mit insgesamt sechs Modulen; dazu gehören:

  • Mediennutzungsgewohnheiten von Kindern: Tablet, Smartphone und TV; welche Medien prägen den Alltag unserer Kinder? Jugendschutz/Sicherheit/Recht/Elternarbeit
  • Trickfoto/Bildbearbeitung: Arbeiten mit digitalen Bildern
  • Medienberatung vor Ort: z.B. “Merlin”: Online-Medien nutzen; weitere Themen nach Absprache
  • Internet – Chancen und Risiken: Einsatz des Internets im Unterricht; Apps, Online-Spiele und Social Media
  • Audioarbeit: Digitale Aufnahme und Produktionstechnik; Projekt planen (z.B. Klanggeschichten)
  • Erklär-Film mit Tablets: Einfache Erklär-Filme als Lehr- und Lernmethode im Grundschulunterricht; Video-Erstellung und Video-Bearbeitung mit Tablets

Bei Bedarf stehen Zusatzmodule zu den Themen Interaktive Whiteboards (Smart, Promethean), Web 2.0 im Grundschulunterricht und oder Einstieg in die Informatik (z.B. Lego WeDo 2) zur Verfügung.

Die Anmeldefrist für Schulen endet am 5. Juli 2019.

Anmeldung bis
Anmeldung
hier ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü